Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Kaffee

Kaffee 24 Nov 2013 11:35 #961

  • Pikainge
  • Pikainges Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 2
Hallo,
ich bin hier neu.
Meine Name ist Inge, ich bin 64 Jahre alt und aus Berlin.

Überall habe ich bis jetzt gelesen, dass Kaffee säurebildend ist.
Hier in der Nahrungsmitteltabelle und im Rechner plötzlich nicht. Ich bin ziemlich irritiert.
Eigentlich wollte ich hier nachsehen, ob Malzkaffee eine gute Alternative ist. Aber Caro bzw. Malzkaffee ist hier nicht aufgeführt.

Vielleicht kann mir jemand helfen,
Viele Grüße
Inge
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaffee 27 Nov 2013 08:35 #962

  • IPEV
  • IPEVs Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 131
  • Dank erhalten: 17
Hallo Inge,

Kaffee und auch Espresso sind wässrige Pflanzenauszüge und weisen einen geringfügigen Basenüberschuss auf. In moderaten Mengen (1-2 Tassen) sind Kaffee-Produkte deshalb nicht nachteilig für den Säure-Basen-Ausgleich. In der Laienpresse und älterer Literatur wird dies jedoch immer noch häufig falsch dargestellt, da die die Magensäurebildung fördernde Wirkung von Kaffee mit dessen Auswirkungen auf den Säure-Basen-Haushalt verwechselt wird.
Ebenso ist Malzkaffee als pflanzlicher Extrakt basisch!

Beste Grüße
IPEV
© IPEV - Institut für Prävention und Ernährung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaffee 27 Nov 2013 13:08 #964

  • Pikainge
  • Pikainges Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 2
Hi "IPEV",
das ist ja ne tolle Nachricht.
Vielen Dank
Inge
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaffee 16 Jan 2014 15:40 #975

  • Marius234
  • Marius234s Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
Ich dachte bisher auch immer, dass Kaffee die Übersäuerung fördert. Jetzt kann ich meine Tasse am morgen mit etwas weniger schlechtem Gewissen trinken :-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaffee 23 Apr 2014 11:07 #996

  • ThomasM
  • ThomasMs Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 2
Die Magensäurebildung fördernde Wirkung und die Auswirkungen auf den Säure-Basen-Haushalt können also unterschiedlich sein. Gibt es denn auch eine Liste zum ersten Punkt, da ich sehr anfällig für Sodbrennen bin? Da ist dann z.B. auch Weißwein schlecht, der nach PRAL ebenfalls basisch ist. Kann man davon ausgehen, dass alle sauren Nahrungsmittel auch die Magensäurebildung fördern und bei den basischen Nahrungsmitteln dies eher die Ausnahme ist (z.B. Kaffee)?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kaffee 30 Apr 2014 13:50 #1002

  • IPEV
  • IPEVs Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 131
  • Dank erhalten: 17
nein, das kann man so pauschal leider nicht sagen.
Fleisch ist beispielsweise stark säurebildend, hat aber wenig bis garkeinen Sodbrennen fördernden Effekt. Im Gegensatz dazu sind Citrusfrüchte basisch, können aber durch die Anregung der Magensäureproduktion Sodbrennen fördernd sein!

Viele Grüße
IPEV
© IPEV - Institut für Prävention und Ernährung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Powered by Kunena Forum  Protected by R Antispam